Flora der Antarktis ist durch Touristen bedroht

Die antarktischen Gebiete bestehen nicht nur aus Eis, Schnee und Steinen, sondern besitzen auch eine eigene Pflanzenwelt. Diese fasziniert nicht nur Wissenschaftler, sondern auch Touristen. Diese Flora soll jedoch genau durch dieselben Leute gefährdet sein, wie ein internationales Forscherteam in einem Bericht festhält, der Anfang März 2012 in „Proceedings of the National Academy of Sciences“ veröffentlicht wurde.

Mehr dazu bei PolarNEWS.

Kommentar verfassen