Eisbären werden zu Allesfressern

Die Nahrungssuche für Polarbären ist mit dem schwindenden Eis der Arktis immer schwieriger geworden. Das Eis schmilzt früh und bildet sich erst wieder spät, ist dünn und brüchig. Daher sind die Robben, die Hauptnahrung der Bären, immer schwieriger zu jagen und zu erlegen. Wenn dann während des Sommers kein Eis da ist, kommt für die Bären die schwerste Zeit des Jahres: Fastenzeit… oder eben auch nicht wie eine Studie nun belegt. Auf 20min Online wurde ein entsprechender Artikel veröffentlicht.
(Quelle: PolarNEWS)

Kommentar verfassen